Neueste Themen

» Das (Er)rate-Spiel
von TR12349 So 13 Jan 2019 - 0:00

» Licht an licht aus
von TR12349 Sa 12 Jan 2019 - 23:56

» Black Stories Reloaded 2018
von TR12349 Sa 12 Jan 2019 - 23:53

» Der User über mir ist...
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:28

» ohne hände
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:25

» Verdrehte Karten
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:20

» rechts von einem
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:11

» x2 ist immer witzig
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:10

» links von einem
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:51

» Das Assoziationsspiel
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:45

» Licht und Finsternis
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:44

» Essen oder nicht essen ?!?
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:41

» Schlechtester und bester Effekt
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:32

» KarteX
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:25

» A-Z
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:58

» Essen-Verbrennen-Behalten
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:54

» Erster und letzter Buchstabe
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:52

» Erster und Letzter Buchstabe 2
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:50

» von 0 - über 9000
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:47

» von 0 auf 1000 und auf -1000
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:45


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


avatar
Ich will mit dem Titel zwar niemanden beleidigen, aber die Psi-Monster deuten schon ein wenig auf die Verrücktheit mancher hin (zumindest auf die der Schreiber).Es stimmt zwar, dass die Psi-Monster zwar den Monstertyp mit der geringsten Anzahl darstellen, das wird sich aber im Laufe der Yu-Gi-Oh Geschichte noch ändern. Als der Psi-Typ eingeführt wurde, hüpfte ein kleines, egomanisches, paranoides, Weltherrschaft-süchtiges Männchen namens Sayer über den Schirm, spielte ein Psi Monster nach dem anderen, zahlte brav Lebenspunkte für deren Effekte nach dem Motto „Man muss Punkte investieren um Punkte zu kriegen“, diente nachher für die Rolle des „kleinen Oberbösen“, der sich gegen Schluss hin von einer riesigen Echse hat auffressen lassen.

Damals mussten die Psi-Monster noch als Unterstützung eines Psi-Decks gespielt werden und jedes Psi-Monster hatte einen Effekt für den man entweder Lebenspunkte zahlen oder ein anderes Psi-Monster wählen UND Lebenspunkte zahlen musste. Heute geht das schon ein wenig außeinander, z.B. gibt es auch Psi-Monster im Gusta-Archetyp. In Extreme Victory werden die Psi-Monster viel mit der RFG Zone zu tun haben.

Folgende Psi-Monster und -Unterstützung gibt es in Extreme Victory:


Effekt:
1 Psi-Tuner und ein oder mehr nicht-Tuner-Psi-Monster
Einmal pro Zug kannst du ein Psi-Monster in deinem Friedhof wählen und aus dem Spiel entfernen. Wenn diese Karte von dem Spielfeld auf den Friedhof gelegt wird, kannst du so viele Monster wie möglich beschwören, die von dem Effekt dieser Karte entfernt wurden.
Bei „Mentaler Übererzfeind“「メンタル・オーバー・デーモン」sieht man gleich, wie sehr die neuen Psis von der RFG Zone abhängig sind. Wenn man ihn richtig nutzt, so kann man den Gegner nicht nur mit seinen 3300 ATK plätten, sondern auch hochstufige Psi-Monster wie z.B. Meister Gig entfernen und dann den Gegner erst recht fertig machen. Man kann z.B. 3 Meister Gig's durch seinen Effekt sammeln und danach absichtlich in eine Spiegelkraft des Gegners rennen. Der Gegner denkt zwar, dass er den Zug überstanden hat, doch dann warten die 3 Meister Gig's schon darauf ihn anzugreifen. Es ist aber auch möglich eine Unendlich-Schleife zu kreieren, wenn man einen auf dem Feld und einen anderen am Friedhof hat. Mit einem Kanonensoldat kann man den 1. opfern, den 2. beleben, den 1. entfernen, den 2. opfern, den 1. beleben... Der einzige Nachteil ist, dass weder er selbst, noch die Karten im Friedhof, die du wiederbeleben willst, entfernt werden dürfen (außer natürlich durch seinen Effekt bei zweiteren).

Zu ihm gibt es sicher noch viel mehr zu sagen, jetzt stelle ich mal die nächste Karte vor:


Effekt:
Wenn diese Karte auf dem Feld zerstört und auf den Friedhof gelegt wird, kannst du 1 Psi-Monster von deinem Deck mit 2000 ATK oder weniger aus dem Spiel entfernen. In deiner nächsten Standby Phase beschwöre das Monster, das durch diesen Effekt entfernt wurde.
„Psychische Hexe der Stille“「静寂のサイコウィッチ」 sieht auf ersten Blick aus wie ein abgeschwächter Sucher für Psi-Monster. Allerdings ergeben ihre Nachteile gleichzeitig auch Vorteile. Da das Monster erst in der nächsten Standby-Phase beschworen wird, kann es in diesem Zug noch nicht zerstört werden. Im nächsten Zug kann man einen Tuner benutzen um mit diesem Psi-Monster ein stärkeres als Synchrobeschwörung zu beschwören. Man kann mit diesem Monster selbst aber auch angreifen, nachdem man das Feld mit einem Blitzeinschlag geräumt hat usw. Außerdem sucht „Psychische Hexe der Stille“ nicht nur Monster mit weniger als 1500 ATK, sondern auch welche bis 2000 ATK. Bei den anderen Karten sind übrigens auch welche dabei, die von dem Nachteil, dass sie zuerst entfernt werden müssen, profitieren.


Effekt:
Wenn diese Karte Normal- oder Flippbeschworen wurde, wechsle sie in die Verteidigungsposition. Einmal pro Zug, indem du eine Karte von deiner Hand auf den Friedhof legst, kannst du ein Psi-Monster in deinem Friedhof wählen und aus dem Spiel entfernen. Wenn diese Karte von dem Feld auf den Friedhof gelegt wird, kannst du ein Monster spezialbeschwören, das durch diesen Effekt entfernt wurde.
„Psychopriester der Stille“「寡黙なるサイコプリースト」 ist vom Effekt her wie eine Mischung von „Beschwörungspriester“ und „Mentaler Übererzfeind“. Sein Effekt gibt eigentlich weniger her als der Erzfeind selber, kann aber trotzdem gut mit diesem kombiniert werden. Wenn man den Psychopriester zur Synchro des ersten Übererzfeindes benutzt, kann man ihn durch dessen Effekt zurückholen und danach wählt man den Übererzfeind für den Effekt des Priesters. Tuned man ihn wieder mit 2 anderen zu einem 2. Übererzfeind so kommt der 1. auch zurück.


Effekt:
Wenn diese aus dem Spiel entfernte Karte spezialbeschworen wird, zeige die obersten 3 Karten des Gegners und wähle eine dieser Karten. Entferne die gewählte Karte aus dem Spiel und gib den Rest ins Deck zurück.
„Mentalsucher“「メンタルシーカー」 kann sehr gut mit den Spezialbeschwörungseffekten von oben beschworen werden, und danach auch noch helfen das Deck des Gegners auszudünnen. Ihn würde ich daher nicht nur als Unterstützung im Psi-Deck, sondern auch in einem Jogai-Deck* spielen. Weil er Tuner ist eignet er sich übrigens sehr gut zur Beschwörung eines Mentalen Übererzfeindes, z.B. nachdem man ihn durch den Effekt von einem zurückgeholt hat, was auch gut in der Kombination mit „Psychopriester der Stille“ geht. Außerdem kann man den Mentalen Übererzfeind durch die Kombination von „Psychopriester der Stille“, „Psychische Hexe der Stille“ und „Mentalsucher“ beschwören, da alle 3 Level 3 Monster sind.


Effekt:
Wenn diese aus dem Spiel entfernte Karte spezialbeschworen wird, entferne die oberste Karte deines Decks verdeckt aus dem Spiel. Wenn diese Karte von dem Feld auf den Friedhof gelegt wird, nimm die Karte, die durch ihren Effekt entfernt wurde, auf die Hand.
Der Effekt von „Psi-Mädchen“「サイ・ガール」 wird ähnlich wie der von „Mentalsucher“ durch die Spezialbeschwörung von der RFG Zone ausgelöst. Um ihren Effekt zu nutzen, muss man sie allerdings schnell auf den Friedhof kriegen, weswegen sie in einem Jogai-Deck nicht so gut spielbar ist. Da sie ein Tuner ist, ist der schnellste Weg hierfür die Synchrobeschwörung eines Psi-Monsters.

Effekt:
Wenn diese Karte normalbeschworen wird, kannst du ein Typ Psi Monster in deinem Friedhof wählen und aus dem Spiel entfernen. Wenn diese Karte von dem Feld auf den Friedhof gelegt wird, beschwöre dieses Monster als Spezialbeschwörung.
Der Effekt von „Psychischer Magier der Stille“「沈黙のサイコウィザード」 ähnelt dem von „Psychopriester der Stille“ nur dass er bei der Beschwörung ausgelöst wird. Außerdem ist der Magier eher für die Offensive und der Priester eher für die Defensive. Bei dem Priester kann man auch das Monster wählen, dass im Augenblick am besten ist, auch wenn so mehr Karten verloren gehen. Mit Hilfe des Magiers kann man aber auch Psi-Mädchen zur Beschwörung des Übererzfeindes nutzen.

Effekt:
Alle Psi-Monster auf dem Feld erhalten 300 ATK für jedes entfernte Psi-Monster. In der End-Phase entferne alle Monster, die von diesem Effekt betroffen waren aus dem Spiel.
„Psychischer Booster“ 「超能力増幅器」 funktioniert zwar recht gut mit den hier vorgestellten Psi-Monstern, sollte aber wegen dem Nebeneffekt nur zur Absicherung gegen sonst verheerende Angriffe oder zur OTK-Garantie gespielt werden.

Effekt:
Wähle einen Psi-Tuner und einen Psi-nicht-Tuner, die aus dem Spiel entfernt sind. Lege sie zurück in den Friedhof und beschwöre ein Psi-Synchromonster aus dem Extra-Deck, dessen Stufe genauso hoch ist wie die zusammenaddierte Stufe der zurückgelegten Monster, in offener Verteidigungsposition.
Ich würde „Psychische Fühlzone“「サイコ・フィール・ゾーン」 auf jeden Fall in einem Psi-Deck mit den neuen Psi-Monstern spielen, um sich gegen andere Jogai-Effekte abzusichern, die z.B. einen Übererzfeind entfernen, um so die Monster, die verloren gegangen sind zu nutzen.

Die neuen Psi-Monster sind definitiv spielbar, manche von ihnen nicht nur in einem Psi-Deck. Zur Absicherung würde ich in ein Deck, das auf sie spielt „Genmanipulierte Frau“ und „Telekinetische Aufladezelle“ spielen, einige Psi-Monster mit Spezialbeschwörungseffekten, wie z.B. Turboteleporter für ein wenig mehr Speed spielen. Psi-Lebenstrancer ist in so einem Deck auch gut spielbar, vor allem für den Effekt der Zauberkarten „Psychischer Booster“ und Psychische Fühlzone“.

*Ich nenne Shift-Decks „Jogai-Decks“ und Effekte, die Monster entfernen, „Jogai-Effekte“. „Jogai“「除外」 ist Japanisch und „Ausnahme“ in, diesem Fall die „Ausnahme aus dem Spiel“.


Laffeuer

Stufe 6

avatar
wow Kozaki issn Witz dagegen . der erste hat ähnlichkeiten mit Gedankenherrscher Erzunterweltler


Gast


avatar
Kozaky, die Ulknudel


Mr.Yu-gi-oh

Stufe 10

avatar
ich finde kozaky genial , öhm ja ygo-psychos ... ich will hier ja niemanden nennen aber der name der person die ich meine enthält japanische schriftzeichen


http://mr.yu-gi-oh.hat-gar-keine-homepage.de/

Gast


avatar
Und dein Name enthält Yu-Gi-Oh, dann sind wir ja schon 3.


Jinxx!

Stufe 10

avatar
Na bin ich froh, dass ich nix davon im Namen hab ^^


Laffeuer

Stufe 6

avatar
wer is der dritte ? Suspect


Gast


avatar
Eig is jeder n Psycho der auf die Anspielung reagiert ^^


Laffeuer

Stufe 6

avatar
upsi ^^ .Stimmt schon bin auch einer...


Gesponserte Inhalte





Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten