Neueste Themen

» Das (Er)rate-Spiel
von TR12349 So 13 Jan 2019 - 0:00

» Licht an licht aus
von TR12349 Sa 12 Jan 2019 - 23:56

» Black Stories Reloaded 2018
von TR12349 Sa 12 Jan 2019 - 23:53

» Der User über mir ist...
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:28

» ohne hände
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:25

» Verdrehte Karten
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:20

» rechts von einem
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:11

» x2 ist immer witzig
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:10

» links von einem
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:51

» Das Assoziationsspiel
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:45

» Licht und Finsternis
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:44

» Essen oder nicht essen ?!?
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:41

» Schlechtester und bester Effekt
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:32

» KarteX
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:25

» A-Z
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:58

» Essen-Verbrennen-Behalten
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:54

» Erster und letzter Buchstabe
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:52

» Erster und Letzter Buchstabe 2
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:50

» von 0 - über 9000
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:47

» von 0 auf 1000 und auf -1000
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:45


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Abzocke - Bereicherung oder Verachtung? am Sa 15 Sep 2012 - 23:45

Nevermore

Stufe 12

avatar
So, ich glaube, dieser Thread war vonnöten. Ich hoffe, er ist nicht deplatziert.

c1492-_ schrieb:Ah anmerkung, erstens bin in österreich und zweitens ich gebe ja etwas für die karten her und somit ist das nicht strafbar (österreich=andere gesetzte als deutschland)

Zitat aus dem StGB Österreich, §146:
"Wer mit dem Vorsatz, durch das Verhalten des Getäuschten sich oder einen Dritten unrechtmäßig zu bereichern, jemanden durch Täuschung über Tatsachen zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung verleitet, die diesen oder einen anderen am Vermögen schädigt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder mit Geldstrafe bis zu 360 Tagessätzen zu bestrafen."

Bitte, danke. Es ist so oder so strafbar. Und wenn es um Karten im Wert von 50 oder mehr € geht, ist ein Schaden am Vermögen durchaus vorhanden.


c1492-_

Stufe 8

avatar
Das problem ist nur dass bei der exekutive kein spieler bzw verkaufstwet von geschäften zählt, da dieser nirgends offiziell festgehalten ist

Zb nehmen wir mal 2 tour guide seceret:
Die sind von mir grob geschätzt 80€ wert, doch das steht nirgends das die jetzt so viel wert sind, man könnte sie auch auf 2 cent sehen( papier wert, der is genau definiert). Sonst könnte ich ja sagen bei einem jetzt ausgeglichenen tausch dass ich um 50 000 000€ abgezockt wurde weil ich meine karten so hoch sehe. Doch es wird nie eine anzeige geben da kein definierbarer wert da ist.


Nevermore

Stufe 12

avatar
In solchen Fällen gehen die Richter nach dem Marktwert der Karte, und dieser ist leicht via Ebay abzufragen.


c1492-_

Stufe 8

avatar
Nein das geht nicht nach richter das is schon so definiert wie ichs gesagt hab heute schon meinen onkel gefragt, der ist richter


Nevermore

Stufe 12

avatar
Das kannst du erzählen, wem du willst. Aber als Jurist und angehender Polizist kenne ich die Gesetze, und ich kenne die Fälle. Ich habe mich mit genügend Staatsanwälten unterhalten, und mir ein Statement von jedem abgeholt. Übrigens ist mein Onkel bei der Krippo und mein Vater ebenfalls bei der Polizei, nur zur Info Wink

Und doch, der Wert wird am Marktpreis gemessen, wie bei jeder anderen Sache auch. Sonst könnte ich auch eine DVD stehlen und sagen, sie ist nichts wert, nur weil es etwas Plastik ist. Deine Argumente sind nicht annähernd greifbar, und du brauchst dich auch gar nicht zu rechtfertigen, denn (und dieser Hochmut sei mir verziehen) ich habe in diesem Thema mehr Ahnung.

Anderes Beispiel? Klau mal eine Briefmarke, welche 1000€ Wert ist; und dann versuch mal, dich mit dem Argument "Ist nur Papier, die ist doch nur paar Cent wert" rauszureden. Wenn du Erfolg hast, sag mir Bescheid, ja?

Das sich niemand traut, wegen einer Karte eine Anzeige zu erstatten, hat zwei Gründe: zum einen haben die wenigsten genug Ahnung, zum anderen trauen sie sich nicht.

Achja, ich würde deinen Onkel gerne mal eine Mail schreiben, und ihn fragen, ob er weiß, dass du Kinder um ihre Karten betrügst. An wen/welches Gericht muss ich mich wenden?


c1492-_

Stufe 8

avatar
Schau belassens wir dabei ich hab meine meinung egal wie oft du mir noch sagst dass es falsch ist ich werde das nicht ändern( auch wenn ich in deinen augen ein gewissenloser mensch bin). Ich akzeptiere auch das es für dich falsch ist leute abzuzocken, nur du wirst schwerer an die guten karten kommen


Nevermore

Stufe 12

avatar
Ich weiß, dass ich daran nichts ändern kann, und wenn ich dich mit Argumenten vollsülzen würde, bis mir die Augen und Ohren überlaufen.

Was das Thema teure Karten betrifft: man kann warten, bis sie reprinted werden; oder man spart. Bei Dingen wie Ipod, Fernseher etc. bleiben einem ja auch nur diese Möglichkeiten.

Du solltest, um deinetwillen, nur hoffen, dass keiner von denen, die du abzockst, auf die Idee kommt, das ganze mal juristisch zu hinterfragen und irgendwelche rechtlichen Schritte einzuleiten.

Aber genug jetzt, ich bin langsam müde davon, die Moralkeule zu schwingen.


c1492-_

Stufe 8

avatar
Lassen wirs jetzt ???


Pontoghostable

Stufe 12

avatar
richtig so never du hast vollkommen recht und da wird dir hier auch jeder beipflichten das das einfach nur kacke ist anfänger abzuzocken

EDIT: danke wegen DIR hab ich jetzt ne verwarnung bekommen c-irgendwas -.-


https://www.youtube.com/user/Pontoghostable?feature=mhee

c1492-_

Stufe 8

avatar
Daran bist du selbst schuld


11 Re: Abzocke - Bereicherung oder Verachtung? am So 16 Sep 2012 - 11:05

Blackwingplayer123

Stufe 7


Ja die kleinen die abgezockt werden getraue sich vlt. Ihren eltern zu sagen dass sie 50€ oder so verloren haben.
Und wen sie abgezockt werden hören immer mehr spieler auf oder famgen niccht mehr an. Also so ist es in der schweiz
Am dragon turnier spielten nur 19


12 Re: Abzocke - Bereicherung oder Verachtung? am So 16 Sep 2012 - 11:52

Brionac FTW

Rang 1

avatar
c1492-_ schrieb:Schau belassens wir dabei ich hab meine meinung egal wie oft du mir noch sagst dass es falsch ist ich werde das nicht ändern( auch wenn ich in deinen augen ein gewissenloser mensch bin). Ich akzeptiere auch das es für dich falsch ist leute abzuzocken, nur du wirst schwerer an die guten karten kommen
c1492-_ schrieb:Lassen wirs jetzt ???
c1492-_ schrieb:Daran bist du selbst schuld

Aufgrund deines wirklich indiskutablen Verhaltens erhälst du nun die rote Verwarnung, welche für dich den 2-Wochen-Bann bedeutet.



Brionac FTW


13 Re: Abzocke - Bereicherung oder Verachtung? am So 16 Sep 2012 - 15:41

Tiras

Stufe 1


Ich find das verhalten von c1492-_ nicht indiskutabel (liegt aber vielleicht auch daran dass ich ihn seit 14 jahren kenne) (nein er hat nichts dagegen das is das schreibe)



Edit von dungerbroth

Doppelaccount nach Bann. Die IP ist der der Beweis.


14 Re: Abzocke - Bereicherung oder Verachtung? am So 16 Sep 2012 - 16:12

Gast


avatar
Lol, dieser Tiras bzw. c1492 ist echt der schlauste den ich je gesehen habe, Tiras auf dem Bild seines gebannten Account und nun als Name Tiras dazu noch sagen als einziger das Kinder abziehen OK ist, ist doch mega klar das das sie selbe Person ist, anstatt sich einfach was besseres auszudenken... Der Typ ist einfach nur gestört.


15 Re: Abzocke - Bereicherung oder Verachtung? am So 16 Sep 2012 - 17:19

Star*Dust

Stufe 7

avatar
@nevermore
ganz deiner meinung Very Happy
man merkt schon an deiner art der erklärung dass du (zukünftiger) jurist bist Very Happy

ich finds auch richtig daneben anfänger übers ohr zu hauen ... immerhin sollen sie spaß am spielen haben und nicht depressionen dass sie so teure karten "verloren" haben ... Smile

hahaha irgendwie ist das schon lustig ... zuerst tiras als profilbild und dann ein neuer user mit dem namen tiras kurz nach der verbannung xD echt geil xD

sry falls off-topic


16 Re: Abzocke - Bereicherung oder Verachtung? am So 16 Sep 2012 - 19:24

Flolo97

Rang 10

avatar
kaum ist der Fall Cedrix bereinigt geht schon wieder so was los. Ich find das schade, dass keine Ruhe ins Forum kommt.


17 Re: Abzocke - Bereicherung oder Verachtung? am So 16 Sep 2012 - 20:48

Brionac FTW

Rang 1

avatar
Der User c1492-_ und der Account Tiras nun verbannt, andere Doppelaccounts dieses Users werden kommentarlos gesperrt werden, sollten sie erstellt werden.

@Flolo97:
Wir selber finden es auch schade, dass es solche Leute gibt, aber dagegen kann man eben nur konsequent durchgreifen, da es solche Leute auch leider immer wieder geben wird.

Wir bitten nun alle User sich wieder etwas zu beruhigen, sodass hier nur noch Posts zum Threadthema erstellt werden.


Brionac FTW und dungerbroth


Gesponserte Inhalte





Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten