Neueste Themen

» Das (Er)rate-Spiel
von TR12349 So 13 Jan 2019 - 0:00

» Licht an licht aus
von TR12349 Sa 12 Jan 2019 - 23:56

» Black Stories Reloaded 2018
von TR12349 Sa 12 Jan 2019 - 23:53

» Der User über mir ist...
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:28

» ohne hände
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:25

» Verdrehte Karten
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:20

» rechts von einem
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:11

» x2 ist immer witzig
von PhotonGalaxy164 So 25 Nov 2018 - 0:10

» links von einem
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:51

» Das Assoziationsspiel
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:45

» Licht und Finsternis
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:44

» Essen oder nicht essen ?!?
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:41

» Schlechtester und bester Effekt
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:32

» KarteX
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 23:25

» A-Z
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:58

» Essen-Verbrennen-Behalten
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:54

» Erster und letzter Buchstabe
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:52

» Erster und Letzter Buchstabe 2
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:50

» von 0 - über 9000
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:47

» von 0 auf 1000 und auf -1000
von PhotonGalaxy164 Sa 24 Nov 2018 - 22:45


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 1:49

Gast


avatar
Hallo Leute,
ich würde mal gern wissen wieso das Hobby YuGiOh bzw. allgemein Kartenspiel MTG z.B so verhasst ist und man direkt immer als Hobbylos,Nerd, Opfer,Hänger pipapo abgestempelt wird? Da ich nicht so aktiv spiele weiß keiner das ich mich dafür interessiere aber ich hab schon öfters gelesen das es so ist und bei Beiträgen wie die von Cedrixc? genau das nochmal betont wird.

Falls Cedric? das ließt (was ich nicht denke aber wer weiß Smile )
ich versteh nicht ganz wiso du wegen deiner Freundin mit deinem Hobby aufhörst? Muss sie halt nix von wissen, manche Dinge sollte man schon für sich behalten und da ich davon ausgehe das du noch sehr jung bist wird die Beziehung eh nicht lange andauern, falls du das Hobby nur wegen ihr aufgehört hast und es dann vorbei ist, wirst du evtl. wieder anfangen und hast hier im Forum schonmal verkakt.

Ich versteh echt nicht wiso manche einfach mal nichts posten können lol oder einfach inaktiv sein falls was ist, man muss doch nicht gleich immer so ein schei. in die Welt setzen bei jedem Furz. -.-


2 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 5:26

Nevermore

Stufe 12

avatar
Der Hauptgrund ist, dass sich die "Hater" für was besseres halten. Ihr arrogantes, selbstverliebtes Weltbild stellt sie in den Vordergrund, als "Krönung" unserer Schöpfung. Und wir sind für sie nur kleine Spielratten, die sie herumschubsen können.

Die andere Variante ist, dass manche Leute ein so armseliges, trauriges Leben haben, dass ihr einziger Lebensinhalt darin besteht, andere schlecht zu machen. So holen sie sich ihre Befriedigung und reden sich selbst ein, der Tollste zu sein. Frei nach dem Motto "Wenn man sonst nichts zu tun hat, um sein armseliges Leben zu verbessern, hackt man eben auf anderen rum".

Zum Thema YGO: YGO wird zum einen deswegen belächelt, weil es für viele ein Kartenspiel ist, dass zu einer Kinderserie gehört, de facto ein Kinderspiel. Zum anderen liegt es an der Fachsprache: wenn ein Spieler vom "millen", "OTK", "Kosten" etc. spricht, kann ein Außenstehender natürlich nichts damit anfangen. Dieses Fachchinesisch ist dann für die oben genannten "Menschen" ein Grund, den/die Spieler/in schlecht zu machen.

Zum Thema YGO und Freundin: ich denke nicht, dass das 2 Welten sind, die man nicht miteinander vereinen kann. Oder um aus Erfahrung zu sprechen: nachdem meine Freundin es anfangs belächelt hat, konnte ich sie auch zum Zocken überreden, und ein guter Kamerad von mir seine Freundin ebenso. Ich denke, dass hängt einfach vom Interessengebiet der Freundin/des Freundes ab. Wink


Wie sagt man so schön: Haters gonna hate. Solche Leute werden nie aufhören, und sie werden auch nie mit sich reden lassen. Es sind meist intelligenz-mässig nicht sehr weit fortgeschrittene Leute (um es mal formschön auszudrücken), die solche Aktionen bringen; und mit denen kann man nicht diskutieren, denn sie ziehen einen auf ihr Niveau herab und schlagen dich dort mit ihrer Erfahrung.


Das Beste ist, solche Leute einfach reden zu lassen, irgendwann hört niemand (außer ihnen selbst) mehr ihrem sinnlosem Gerede zu. Manchmal hilft es aber auch, ihnen einfach volle Pfund ins Gesicht zu hauen ^-^


3 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 7:35

Skill Drain

Stufe 10

avatar
Da muss ich voll und ganz Nevermore zustimmen es gibt einfach Leute die es nicht verstehen können das auch ältere Menschen das Kartenspiel toll finden und es als Hobby sehen. Manche von den "coolen" (zumindest denken die so über sich) haben auch einfach nur Angst das Spiel selbst auszuprobieren, weil sie sich dann outen müssten das Sie ein vermeindliches Kinderspiel toll finden und zugeben müssten das es einfach spaß macht YGO zu zocken.

In einer Sache bin ich nicht ganz eurer Meinung. Es sind zwei Welten wenn die Freundin kein YGO zockt. Und zwar wenn Ihr eine Freundin oder habt und Sie findet raus oder weis das Ihr YGO zockt. Dann ist es egal was Sie sagt denn es ist euer Hobby und man soll deswegen keinen dazu überreden seine Hobbys aufzugeben oder zu sagen "entweder du hörst auf mit dem Kinderkram oder ich trenne mich von dir". Ihr sagt ja auch nicht zu euer Freundin "entweder du hörts auf dir immer Schuhe zu kaufen oder ich trenne mich von dir". Weil Ihr respektiert Sie mit allen Ecken und Kanten so wie Sie ist und da führt kein weg dran vorbei. Dann soll Sie euch auch respektieren und euch einfach euer Hobby leben lassen.


4 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 8:44

Migu

Stufe 10

avatar
da muss ich ebenfalllls zustimmen!
Das (angebliche) Babyspiel wird bei mir in der Grundschule so gehatet weil manche sich zum Anführer der Klasse bzw. einer Gruppe gemacht haben...nach dem Motto "was ich mache, dass ist cool und der Rest ist Schrott." Und komischerweise hatte jeder gefolgt -.-. Für eine Zeit hat er auch yugioh gerzockt aber dann hat er aufgehört und dann haben alle uns (mich und 2 Kumpels) ausgelacht weil wir das ganz "plötzliche" Babyspiel gezockt haben-.-
Und zu Erwachsenen Spielern sagen sie einfach nur noob-.- was ich auch dumm finde denn jeder hat sein eigenes Hobby da kann ich auch nur empfehlen Lass dich von niemanden überzeugen mit deinem Hobby aufzuhören sondern entscheide das selbst ;D


5 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 10:35

Vizorfan 99

Rang 4

avatar
Also bei mir in der klasse ist es so:
Ich bin einer, wie die anderen nennem der coolste von der klasse.

Ein freund von mir hat einfach während der schulzeit seine karten mitgenommen und dann sagten viele es sein ein kinderspiel nur für noobs und so.
Dann habe ich mit ihn ein duell gemacht und ihn fertig gemacht da er
Nicht viel ahnung hatte und plötzlich findet es keiner mehr für ein kinderspiel da ich es spielen.
Im gegenteil es spielen jetzt sehr viele von meiner klasse.
Und immer wen einer sagt: es ist ein kinderspiel
Antworte ich: ja ich bin noch ein kind. Mit 14 jahren ist man noch nicht erwachsen. Ich will noch 1-2 jahre meine kindheit geniessen.


6 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 13:02

Waddle Dee

Rang 8

avatar
Man hier habt mir die Wörter aus dem Mund genommen^^. Ich denke auch das eben ein großer Teil die Serie dazu Beiträgt das die Leute denken es ist ein Kinderspiel. Auch dazu Beitragen tun die Kiddies. Die 1-2 Klässler. Diese sind meistens ein Auslöser nur kleine Kinder spielen das. Also mein Kumpel gewann mal auf einem Turnier ne X-Box und als die in meiner Klasse das hörten blieben sie in diesem Thema Still. Die habe dazu eigentlich nichtsmehr gesagt.

@ Thema Yugioh und Freundin: Ich finde man kann seiner Freundin das ruhig erzählen. Wenn sie euch deswegen verlässt ist sie e nicht die richtige. Es sollte dabei halt nicht das Spiel vor der Freundin stehen das kann ich dann verstehen^^.

Zum Thema das als Geheimnis zu hüten:
Auch nicht wirklich Schlau. Irgendwann seit ihr vielleicht auf einer YCS und eure Freundin ruft an wo du bist. Ausserdem wenn sie hört du gehst in den Urlaub kann es auch gut sein das sie mit will und du dann das mit dem Geheimnis vergessen kannst.

Ansonsten wenn Cedricx jetzt wieder mit Yugioh anfängt kann er sich kaum in diesem Forum blicken lassen nachdem was er geschrieben hat. Das ist schonmal ein - punkt. Denn mit einem kartenspiel kann man aufhören wann man will und muss das auch nicht. Bei einer Freundin ist es so ein Fehler und Game Over. Schon hat man 2 Sachen verloren. Ich weiss das.


http://yugimon.forumieren.com/forum

7 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 13:56

Brionac FTW

Rang 1

avatar
Ich finde es schade, dass es so ist.
Ihr habt hier alle viele gute Beiträge zu diesem Thema verfasst und auch mir "aus der Seele" gesprochen. Ich bin mit der Situation durchaus vertraut, viele Leute in meinem Bekanntenkreis haben mich deshalb belächelt, mich und meinen ebay-Shop. Allerdings habe ich gelernt, auf solche Leute nichts zu geben.

Mir gefiel die Entwicklung von cedrix auch nicht, eine solche Verabschiedung ist mehr als bitter, und das nur wegen einer Freundin.

Ich finde es gut, dass man mal über dieses Thema redet.

Brionac FTW


8 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 14:54

sternduel

Stufe 11

avatar
Ich stimm euch zu.In der Grundschule haben das alle wegen mir gezockt weil ich da der coolste war in der weiteführende Schule war es dann nicht mehr so da ich wegezogen bin und Nimand mich da kannt doch da waren alle Yugioh hater sind in foren gegangen und haben alle beleidiegt und da veratte ich nicht das ich yugioh spiele nur meine freunde wissen das.


9 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 14:56

Migu

Stufe 10

avatar
So wie wir? Very Happy


10 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 14:59

sternduel

Stufe 11

avatar
BigSmile ihr wisst nicht das ich yugioh spiele das ist nur in eurer phantasie




Zuletzt von sternduel am Mi 18 Jul 2012 - 14:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

11 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 14:59

Migu

Stufe 10

avatar
LoL!?


12 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 15:00

sternduel

Stufe 11

avatar
ok dann weißt du es aber nimanden veraten silent


13 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 15:02

Migu

Stufe 10

avatar
LoL!?
Ich sag es schon nich weiter^^


14 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 15:58

ElectroDragon

Stufe 4

avatar
In meiner realschule spiel ich in den pausen ygo und da kam es auch schon vor das ich deswegen als freak usw. Beleidigt wurde.meistens ist es so das man deswegen aufhört (wie meine freunde dort(hab sie nur wegen ygo gefunden))aber ich hab nit aufgehört.nur leider hab ich niemanden zum zocken mehr :'(.meistens wird man beleidigt deswegen,weil sie sich dann wie aussenseiter fühlen,denn sie verstehen das spiel ja nit.


15 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 16:12

Waddle Dee

Rang 8

avatar
Migu schrieb:LoL!?
Hört mit dem Spam auf schonst können wir hier nehmer drüber Diskutieren


http://yugimon.forumieren.com/forum

16 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 16:17

Brionac FTW

Rang 1

avatar
Stimmt, das hat nichts in diesem Thread zu suchen!
Ihr könnt euch hier doch nicht unterhalten wie in einem Chat.

Brionac FTW


17 Re: Frage für Gründe an YuGiOh Hate am Mi 18 Jul 2012 - 16:46

Migu

Stufe 10

avatar
okay sry für das ;D


Gesponserte Inhalte





Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten